Die besten Kampagnen im Agribusiness

Deutscher Agrar-Marketing-Preis 2019

   

Teilnahmebedingungen

Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Werbetreibenden und Agenturen sowie nichtkommerzielle und staatliche Organisationen.
Zugelassen sind Anzeigen, die in deutschsprachigen landwirtschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden oder landwirtschaftliche Themen beinhalten und bis zu zwei Jahre vor dem 13.11.2019 erschienen sind.


Was wird veröffentlicht?

Der Deutsche Agrar-Marketing-Preis ist darauf angelegt, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu werden.
Pressemitteilungen über Wettbewerb und Preisträger werden an Medien versandt, die im Bereich Kommunikation, Marketing und Landwirtschaft publizieren.

Die Einreichungen werden zu redaktionellen Zwecken in verschiedenen Print- und Onlinemedien der LV-Unternehmensgruppe, bestehend aus der Landwirtschaftsverlag GmbH, der ihr i.S.d. § 15 AktG verbundenen Unternehmen und aller weiteren Beteiligungen, zu redaktionellen Zwecken im Zusammenhang mit bzw. unter Bezugnahme auf die Veranstaltung genutzt.

Haftungsfreistellung

Der Teilnehmer steht dafür ein, dass die von ihm gelieferten Beiträge keine Rechte Dritter insbesondere keine Urheber-, Nutzungs-, Design-, Markenrechte, Rechte an geschäftlichen Bezeichnungen oder sonstige gewerblichen Schutzrechte und keine Persönlichkeitsrechte verletzt. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Landwirtschaftsverlag GmbH insoweit von einer Inanspruchnahme durch Dritte vollumfänglich freizustellen.